Programm
> Kursdetails

Inklusionsbegleitung in der Schule   Anmeldung möglich


Kursnummer R21.705
Beginn Sa., 08.05.2021, 18:00 - 20:15 Uhr
Kursgebühr 325,00 €
Dauer 14 Veranstaltungstag
Kursleitung Jutta Curfs-Fischer
Kursort
Der gemeinsame Unterricht behinderter und nicht behinderter Schüler ist ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft. Inklusionsbegleiter unterstützen mit ihrer Arbeit das Gelingen des gemeinsamen Unterrichts. Im Zuge der Inklusionsbemühungen eingesetzte Integrationshelfer in Kitas, Schulen und der Hortbetreuung erwerben in diesem Kurs grundlegende pädagogische und methodische Kompetenzen für die Betreuung der Kinder. Die Qualität ihres Handelns hat einen entscheidenden Einfluss auf Prozesse des schulischen Alltags und damit letztlich auf das Wohlbefinden des zu begleitenden Schülers. Dafür braucht es geschultes Personal.

In dieser Fortbildung geht es um Informationen und Wissen rund um die Aufgaben der Inklusionsbegleitung. Die Teilnehmenden werden hier mit grundlegenden pädagogischen und psychologischen Kenntnissen vertraut gemacht: Das Kennenlernen unterschiedlicher Krankheitsbilder, die Aufgabenbeschreibung und sozialmedizinische Grundlagen sind ebenso Themen wie Kommunikation und Umgang mit schwierigen Verhaltensweisen. Während der Kurseinheiten werden die Erfahrungen aus der Berufspraxis einbezogen und an konkreten Beispielen Lösungen erarbeitet. Die Teilnehmenden erwerben neben dem notwendigen Wissen über die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sowie Entwicklungsverzögerungen auch Grundwissen über Erziehung und Pädagogik, so dass die Kommunikation mit den Fachkräften erleichtert wird. Sie verstehen kindliches Verhalten in bestimmten Situationen besser und können dem Kind entsprechend
reagieren. Durch das Wissen um gruppendynamische Prozesse kann die Eingliederung des Kindes gezielt gefördert werden. Damit werden die Prozesse der Inklusion für alle Beteiligten erleichtert. Sie setzen sich aktiv mit Ihrer Rolle auseinander und tauschen sich mit Anderen aus.

Zum Abschluss des Kurses findet eine schriftliche Wissensüberprüfung statt. Für nicht in der Inklusionsbegleitung Tätige wird ein Praktikum erwartet. Die Fortbildung schließt mit einem Zertifikat "Qualifizierung zur Inklusionsbegleitung in der Schule" ab und kann unter bestimmten Voraussetzungen durch einen Bildungsscheck oder die Bildungsprämie mitfinanziert werden - sprechen Sie uns dazu gerne an.




Datum
Fr. 26.03.2021
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Hauptstraße 58, Marsberg, Hauptstraße 58
Datum
Fr. 16.04.2021
Uhrzeit
18:00 - 20:15 Uhr
Ort
Hauptstraße 58, Marsberg, Hauptstraße 58
Datum
Sa. 17.04.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Hauptstraße 58, Marsberg, Hauptstraße 58
Datum
Fr. 30.04.2021
Uhrzeit
18:00 - 20:15 Uhr
Ort
Hauptstraße 58, Marsberg, Hauptstraße 58
Datum
Sa. 08.05.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Hauptstraße 58, Marsberg, Hauptstraße 58
Datum
Fr. 21.05.2021
Uhrzeit
18:00 - 20:15 Uhr
Ort
Hauptstraße 58, Marsberg, Hauptstraße 58
Datum
Fr. 04.06.2021
Uhrzeit
18:00 - 20:15 Uhr
Ort
Hauptstraße 58, Marsberg, Hauptstraße 58
Datum
Sa. 26.06.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Hauptstraße 58, Marsberg, Hauptstraße 58
Datum
Fr. 20.08.2021
Uhrzeit
18:00 - 20:15 Uhr
Ort
Hauptstraße 58, Marsberg, Hauptstraße 58
Datum
Sa. 04.09.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Hauptstraße 58, Marsberg, Hauptstraße 58

Seite 1 von 2

Volkshochschule Brilon-Marsberg-Olsberg

Kreuziger Mauer 31 | 59929 Brilon
Hauptstraße 49 | 34431 Marsberg
Hauptstraße 73a | 59939 Olsberg

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:30 Uhr
und 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:30 bis 12:30 Uhr

oder nach Vereinbarung