Programm

Essen - Kunst und Alltag - Folkwang meets Red Dot   Anmeldung möglich


Kursnummer Q01.015
Beginn Do., 12.03.2020, 11:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 62,00 €
Dauer 1 Veranstaltungstag
Kursleitung Verena Schönheim
Kursort Essen
Das Folkwang Museum Essen bietet in seinen Sonderausstellungen "Der montierte Mensch" und "Science Fiction und Popkultur" besondere Einblicke in die künstlerische Verknüpfung von Mensch und Maschine. In der phantastischen Imagination von Zukunft spiegeln sich historische wie aktuelle Vorstellungen von Mensch und Technik wider. Thema ist unter anderem die künstlerische Auseinandersetzung mit den prägenden Entwicklungen der letzten 150 Jahre.
Nach einer Führung durch die Ausstellung bleibt genügend Zeit für eigene Erkundungen und eine Mittagspause im angeschlossenen Restaurant.
Am frühen Nachmittag brechen wir in die künstlerische Gegenwart auf und besuchen das Red Dot-Design-Museum im ehemaligen Kesselhaus der Zeche Zollverein. Dort erleben wir künstlerisch gestaltete Alltagsgegenstände verschiedener Designer, welche mit dem Red Dot-Design-Award ausgezeichnet wurden.
In dieser außergewöhnlichen Ausstellung entdecken wir, wie eine alternative Art der Kunst durch die Verknüpfung von Funktionalität und Design eine ganz neue Bestimmung findet.
Nach einer Führung haben wir ausreichend Zeit für eigene Erkundungen oder eine gemütliche Kaffeepause in der nahegelegenen Kokerei.
Am frühen Abend treten wir die Heimreise an.
Beide Museen sind weitestgehend barrierefrei.
Speisen und Getränke sind nicht im Reisepreis enthalten.




(c) Red Dot Design Museum
(c) Red Dot Design Museum

Datum
Do. 12.03.2020
Uhrzeit
11:00 - 17:00 Uhr
Ort
Essen


Volkshochschule Brilon-Marsberg-Olsberg

Kreuziger Mauer 31 | 59929 Brilon
Hauptstraße 49 | 34431 Marsberg
Hauptstraße 73a | 59939 Olsberg

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:30 Uhr
und 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:30 bis 12:30 Uhr

oder nach Vereinbarung