Detailsuche
> Kursdetails

Zeche Zollverein und Villa Hügel   Warteliste


Kursnummer P01.000
Beginn Mi., 26.09.2018, 07:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Veranstaltungstag
Kursleitung Jeannine Trsek
Kursort Essen
UNESCO-Welterbe "Zeche Zollverein"
Hunderte Bergwerke förderten Kohle im Ruhrgebiet, doch nur eines gehört seit 2001 zum UNESCO-Welterbe. Die Zeche Zollverein ist ein Meisterwerk der Bergwerkarchitektur und ein komplett erhaltenes Gesamtkunstwerk. Das berühmte Doppelbock-Fördergerüst repräsentiert eindrucksvoll den Wandel einer ganzen Region. Bei unserer dreistündigen Besichtigungstour erleben wir "Den Weg der Kohle von der Zeche zur Kokerei": Die Förderung der Kohle, die Veredlung zum Brennstoff Koks, die Behandlung der Nebenprodukte und die Arbeitsbedingungen auf dem "Pütt". Wir empfehlen festes Schuhwerk und witterungsgerechte Kleidung.

Villa Hügel Essen
Der zweite Teil unseres Ausfluges führt uns zur Villa Hügel. Mit ihren 269 Räumen und 8100 qm Wohn- und Nutzfläche, umgeben von einem 28 ha großen Park, ist die Villa Hügel mehr als nur ein Unternehmerwohnsitz. Sie ist ein Symbol der Industrialisierung Deutschlands. Heute ist die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung Eigentümerin des gesamten Anwesens. Wir nehmen hier an einer 90-minütigen Führung im Haupthaus und der Historischen Ausstellung Krupp teil und erfahren Einiges zur Baugeschichte des Hauses sowie zur Firmen- und Familiengeschichte Krupp.

Warenkorb Zur Kasse Login und Registrierung

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden



Volkshochschule Brilon-Marsberg-Olsberg

Kreuziger Mauer 31 | 59929 Brilon
Casparistraße 2 | 34431 Marsberg
Hauptstr. 73a | 59939 Olsberg

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:30 Uhr
und 14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:30 bis 12:30 Uhr

oder nach Vereinbarung